Der verwendete Browser ist leider zu alt und wird nicht unterstützt.
 

Saison 2010 --> Südafrika wir kommen

Die Saison 2010 hat für mich schon früher begonnen als die letzten Jahre. Bereits im Oktober habe ich wieder mit dem Grundlagentraining begonnen.

Die Antwort auf die Frage warum, ist einfach - Arndt und ich werden im März beim CAPE EPIC in Südafrika am Start sein. Die Idee hatten wir während der Transalp 2009. Wie auch bei der Transalp werden die Startplätze verlost - und wir sind ein Team unter den Happy Winners.

Etappenrennen im März fahren, heißt natürlich ein ganz anderen Saisonaufbau planen - wir haben bereits einiges an Grundlagenkilometern in den Beinen und sind derzeit dabei den Körper in höheren Pulsbereichen auf das Kommende vorzubereiten.

Neben den allgemeinen Strapazen eines Etappenrennens hält das Cape Epic noch ein paar ganz besondere Highlights für die Starter bereit. Frau Hitze wird zusammen mit Herrn Staub zum gemeinen Gegner werden. Mr. Dorn wartet nur darauf die Reifen zu durchstechen (einige Fahrer berichten von 8 Platten - in einer Etappe !!!). Auf der Starterliste liest man ähnlich wie bei der Transalp viele prominente Namen - neben ehemaligen Straßenprofis und Ironmans lassen es sich die Größen des MTB-Sports nicht nehmen dem Rennen ihren Stempel aufzudrücken.

Für uns wird das Rennen ein einziges Abenteuer - die Vorbereitung läuft voller Ehrfurcht vor dem was uns erwarten wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0